Jagerholzmusi
Die Jagerholzmusi gibt es in der Besetzung: diatonische Harmonika, Hackbrett, Ventilposaune, Gitarre und Kontrabass, seit Januar 2000. Bei der Namensgebung einigte man sich recht schnell auf einen Flurnamen eines Waldstückes in der näheren Umgebung Neurieds, dem Jagerholz. Die Idee zur Gründung der Musikgruppe hatte Paul Zinsmeister aus Pasing. Bedingt durch sein Mitwirken bei der damaligen Neurieder Soat´nmusi waren auch die ersten Mitstreiter schnell gefunden. Aus dieser Anfangszeit ist immer noch der Bassist Toni Neufeld aus Germering mit dabei. Zu den musikalischen  Vorbildern zählen für uns natürlich die Gerstreit- und die Rotofenmusi,  in erster Linie aber die Hammerauer Musikanten mit dem Hansl Auer, der durch seine Art des Ziachspiels schon immer ein sehr prägendes Vorbild war und ist. Vielleicht auch gerade wegen der Vielfalt unserer musikalischen Vorbilder sind wir stark darauf bedacht, besonders bei bekannten Stück´ln,  entweder durch die Hinzunahme der Posaune oder durch das Ergänzen einer eigenen Hackbrettstimme unser eigenes, unverwechselbares Klangbild zu entwickeln. Wir hoffen und wünschen uns, dass wir in unserer jetzigen Besetzung ( seit 2011 ) noch lange zusammen musizieren zu können „ weil´s oafach passt....
Wia ois ogfanga hod ........
Home Über uns Musikanten Bildergalerie Hörprobe Gästebuch Kontakt/Impressum Datenschutz Über uns